Module

Modul eins.

Die Kompetenz-Inventur

Menschen erwerben Fähigkeiten und Kompetenzen nicht allein in Schule, Ausbildung und Studium. Gelernt wird überall: bei der Arbeit, in der Familie, im Ehrenamt, in der Freizeit  ̶  ein Leben lang.

Modul zwei.

Die Kompetenz-Datenbank

Das Wissen über den Kompetenzbedarf in Ihrem Unternehmen ist der zweite Schritt auf dem Weg zu einem funktionalen Kompetenzmanagementsystem.

Wir begleiten Sie von Ihren globalen Unternehmenszielen bis hin zu den Kompetenzen, die am einzelnen Arbeitsplatz konkret benötigt werden:

Modul drei.

Das Talentmanagement

Aus der Kombination von Talentmanagement und Kompetenzmanagement lassen sich zum einen die Talente mit dem vom Unternehmen benötigten Potenzial identifizieren, und zum anderen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nach den vorhandenen Kompetenzen einsetzen. Gezielte Fördermaßnahmen helfen dann, das Unternehmen mit seiner Belegschaft für die Zukunft fit zu machen.